Industriestaubsauger mit Hepa Filter im Test | Unsere Top 3 Industriesauger

Bedeutet HEPA gleich hochwertigere Qualität? Für wen ist ein solcher Filter geeignet? Und vor Allem, was ist ein HEPA Filter überhaupt?

Viele Zyklonenstaubsauger, normale Staubsauger aber auch ebenso viele Industriestaubsauger arbeiten mit dem HEPA Filter. Klingt schon mal recht hochwertig und vielversprechend, aber was genau bedeutet das für den Verbraucher?

Hinter der bekannten Bezeichnung HEPA stecken viele verschiedene Filterklassen und somit nicht direkt die Qualität eines Industriesaugers bzw. über die Qualität des Filters. Vielmehr handelt es sich bei einem HEPA Filter um einen speziellen Reinigungsfilter – Ein Schwebstofffilter. Das heißt, dass diese Art Filter auch kleinste Staubpartikel, welche sonst in die Luft gelangen, im Filter festhalten. Von solchen kleinen Staubpartikel gibt es besonders im Haushaltsbereich viele verschiedene. Einige können unter Umständen auch Allergien auslösen! Einige von diesen wären zum Beispiel Wäschefasern, Hausstaubmilben, Hautpartikel, Tierhaare und natürlicher Schmutz, welcher von draußen in die Wohnung getragen wird.

Bei einem Industriesauger ohne HEPA Filter würden somit diese Partikel in die Abluft des Saugers gelangen und anschließend in die umgebene Luft gewirbelt. Hierbei können Menschen, die zum Beispiel stark auf Hausstaubmilben allergisch reagieren, oft Probleme bekommen. Abhilfe schafft hier der oben genannte HEPA Filter.

Parallel zur Entwicklung der Atombombe, wurde auch der Schwebstofffilter entwickelt, um radioaktive Partikel aus der Luft zu filtern. Unglaublich, dass so ein Filtersystem heutzutage in sehr vielen Haushalten steckt! Der Aufbau eines solchen HEPA Filters ist im Prinzip ganz simpel: Er besteht aus einem engmaschigen Fasernetz, wobei die Anordnung der Fasern unregelmäßig ist und dadurch unregelmäßig große und kleine Abstände zwischen den einzelnen Fasern entstehen. Im Gegensatz zum HEPA System, sind „normale“ Filter meist wie ein Sieb aufgebaut und filtern somit nur grobe Partikel.

Folglich ist ein Industriesauger mit HEPA Filter besonders für Menschen mit bestehenden Allergien, wie zum Beispiel gegen Pollen oder Hausstaubmilben, wie auch für Menschen die es gerne sehr hygienisch zu Hause haben möchten, geeignet. Wenn Sie Ihren Industriestaubsauger ausschließlich in der Werkstatt oder Garage stehen haben und hier nur grober Schmutz aufgesaugt werden muss, dann reicht auch ein normaler Filter aus.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen besonders beliebten Industriestaubsauger mit Hepa Filter vorstellen – den Monzana Mehrzwecksauger. In unserem Industriesauger Test belegt das Modell von Monzana einen guten Platz 5.

Der Mehrzwecksauger mit HEPA Filter von Monzana im Überblick
87 Bewertungen
Der Mehrzwecksauger mit HEPA Filter von Monzana im Überblick

  • Mit 1800 Watt verfügt der Sauger über eine hohe Saugleistung.
  • Fassungsvermögen von 30 Liter.
  • Der Aktionsradius beträgt ca. 8 Meter.
  • Der Sauger ist vielseitig für verschiedene Anwendungsbereiche einsetzbar.
  • Der Mehrzwecksauger wurde hauptsächlich aus Polypropylen und Edelstahl gefertigt.

 

Der Einsatz eines HEPA Filters in einem Staubsauger.

 

Lohnt sich der Gebrauchtkauf aus zweiter Hand von einem Industriestaubsauger?

In vielen Fällen wird die Frage in den Raum geworfen, ob sich der Kauf von einem gebrauchten Trocken- und Nasssauger lohnt. Die Vorzüge aber auch negativen Seiten der zwei Einkaufsvarianten – gebrauchtes Produkt oder neu – sind offensichtlich. Auf der Pro-Seite von alten Artikeln steht logischerweise der Preis, denn ganz besonders in den ersten ein bis zwei Jahren verliert einen Werkstattsauger wesentlich an Wert. Ein wichtiger Faktor!

Auf der anderen Seite nagt die Zeit aber logischerweise selbst an dem hochqualitativsten Nass- und Trockensauger. Hier kommt es aber auch auf den Hersteller bzw. der Qualität und Verarbeitung an.

Beeinträchtigungen beim Gewerbe und Werkstatt Putzen sind demzufolge nicht auszuschließen. Des Weiteren hat man im Normalfall eine reduzierte oder gar keine Garantie für den Gebraucht-Trocken-Wassersauger. Das Risiko eines missglücken Kaufs wird somit sicherlich größer. Denn man kann oft den wirklichen Verschleiß innerhalb eines Geräts feststellen.

Schlussendlich liegt die Wahl nun bei Ihnen. Haben Sie aber in jedem Fall kein kopfloses Vertrauen beim Gebrauchtwarenkauf!

 

Aufgewirbelter Staub

HEPA Filter filtern den Staub Ihres Industriestaubsaugers.

 

Gegenüberstellung der zufriedenstellendsten Industriestaubsauger Alternativen

Es ist festzuhalten, dass das Boden Putzen abhängig von dem Verwendungsbereich auch ohne einen Trocken- und Wassersauger geht. Sie können zum Beispiel natürlich einfach auf den altbekannten Putzeimer mit Schrubberbesen zurückgreifen, für den Fall, dass Sie momentan nicht auf einen Mehrzweckstaubsauger zurückgreifen können oder wollen.

Die Endresultate sind meistens nicht mal so schlecht – Ob Sie allerdings mit einem Industriesauger Schritt halten können, ist eher mit Skepsis zu betrachten. Zumindest unserer Meinung nach sind die attraktiven Vorteile von dem Trocken- und Wassersauger beim Werkstatt Absaugen einfach viel zu groß, um sie nicht wahrzunehmen. Rüsten Sie sich in der Werkstatt besser gleich angemessen aus und geben Sie sich nicht aufgrund des finanziellen Aspekts mit einer schlechteren Alternative zufrieden.

 

Bewerten Sie uns:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü