Fliesen mit Klarspüler reinigen und putzen (Anleitung)

Klarspüler in der Spülmaschine entfernt Schmutz und verbessert die Trocknung des Geschirrs. Er sorgt dafür, dass sich keine Wasserperlen bilden und verhindert dadurch effektiv Wasserflecken.

Das Hausmittel eignet sich auch zum Putzen glatter Oberflächen wie etwa Fliesen. Warum das so ist und wie es geht, erfahren Sie hier.

Was zeichnet den Klarspüler aus?

Starkem Dreck und tief sitzenden Flecken auf Bodenfliesen können Sie mit Klarspüler den Kampf ansagen. Insbesondere Fettflecken entfernen Sie damit leicht und wirkungsvoll.

Da dieser die Eigenschaft hat, in kaltem Wasser stark zu schäumen, sollten Sie ihn in Verbindung mit warmem Wasser nutzen. Durch die Reinigung erhalten Sie keine unschönen Schlieren und auch Feinsteinzeug-Fliesen erstrahlen wie neu.

Klarspüler bildet eine zuverlässige Schutzschicht

Der fast überall vorhandene Reiniger beeinflusst die Oberflächenspannung des Wassers. Durch das Reinigen imprägnieren Sie die Fläche und das Wasser perlt ab.

Indem Sie glatte Flächen wie Ihre Fliesen oder Bodenplatte damit reinigen, verringern Sie die Neubildung von Wasser- und Kalkflecken.

Das folgende Video zeigt Ihnen sehr anschaulich am Beispiel einer Duschkabinentür den entstehenden Lotuseffekt. Vom Fliesen putzen mit Klarspüler können Sie also nur profitieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So putzen Sie Ihre Fliesen mit Klarspüler

Zunächst ist es hilfreich, wenn Sie die zu reinigende Fläche mit einem Industriesauger oder herkömmlichen Staubsauger absaugen.

Auf diese Weise entfernen Sie groben Schmutz, welcher sich während des Putzens lediglich in den Lappen hängen würde. Füllen Sie dann einen Eimer mit warmem Wasser und geben Sie einige Tropfen Klarspüler hinzu.

Nutzen Sie einen geeigneten Bodenwischer für den Fußboden und einen Lappen für die Wandfliesen. Entfernen Sie gröbere Verschmutzungen auf der einen oder anderen Kachel zusätzlich mit einem geeigneten Schwamm.

Öffnen Sie im Anschluss die Fenster, damit die Flächen schneller trocknen und frische Luft den Raum erfüllt. Zusätzlichen Glanz erhalten Sie, wenn Sie die frisch gereinigte Fliese anschließend mit einem Mikrofasertuch Trockenpolieren.

Fliesenfugen effektiv mit Klarspüler reinigen

Damit die Steinplatte in neuem Glanz erstrahlen kann, sind auch saubere Fugen wichtig. Stark säurehaltige Reinigungsmittel eignen sich hier nicht, da diese den Fliesenmörtel angreifen und zerstören.

Im Anschluss an die Reinigung ist es dann nicht unwahrscheinlich, dass Sie neu verfugen müssen. Mit Klarspüler machen Sie die verschmutzten und verkalkten Fugen sauber, ohne ihnen zu schaden.

Füllen Sie etwas von dem Reinigungsmittel pur in eine kleine Schüssel. Verwenden Sie eine ausrangierte Zahnbürste, welche Sie immer wieder in die Flüssigkeit tauchen.

Anschließend bürsten Sie die verdreckten Fugen mit der Zahnbürste ab. Fettflecken, Schmutz und Kalkablagerungen entfernen Sie auf diese Weise im Handumdrehen.

Putzen Sie die abgebürsteten Fliesenfugen anschließend mit einem Lappen und klarem Wasser. Finden sich noch Verschmutzungen an der einen oder anderen Fuge, können Sie den Vorgang wiederholen.

Modernes Badezimmer FliesenWas Sie dabei beachten sollten

Wie viele andere Reiniger auch, enthält Klarspüler Substanzen, welche Hautreizungen und Rötungen hervorrufen können. Vor allem, wenn Sie eine empfindliche Haut haben, sollten Sie während des Putzvorgangs Gummihandschuhe tragen.

Vermeiden Sie den Kontakt mit Schleimhäuten und bewahren Sie den Reiniger außer Reichweite von Kindern auf.

Fazit

Aufgrund seiner schmutz- und kalklösenden Eigenschaften eignet sich Klarspüler hervorragend für die Reinigung von Fliesen in Bad und Küche.

Bearbeiten Sie den Boden vor dem Wischen stets mit einem Industriestaubsauger oder einem normalen Sauger. Der entstehende Lotuseffekt sorgt dafür, dass Wasser und Schmutz einfach abperlen. Die nächste Fliesenreinigung geht Ihnen automatisch leichter von der Hand.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü